Osprey 811e

Osprey 811e Osprey 811e Nützliche Links
Osprey 811e
Einkanalige 3G HD HDMI Videokarte mit embedded Audio

Die Osprey 811e von Osprey Video wurde speziell für Anwender entwickelt, die Qualität deutlich über dem Konsumerbereich erwarten, ohne sich jedoch auf das Preisniveau der professionellen Systeme zu bewegen. Die Low-Profile Karte verfügt über einen 3G HD HDMI Eingang (nicht für HDCP geschützte Inhalte) sowie embedded HDMI Audio (4 LCPM Kanäle).

Die unterstützten Videoformate:
  • 1080i 50, 59.94, 60
  • 1080p 23.98, 24, 25, 29.97, 30, 50, 60
  • 720p 23.98, 24, 25, 29.97, 50, 59.94, 60
  • 720 x 480 29.97, 30/p
  • 720 x 576 25, 50/p
Für die Vorverarbeitung des Video stehen folgende Funktionen zur Verfügung:
  • VBI/VANC Extraktion und Wiedergabe von verdeckten Untertitel
  • Logo/Bitmap Overlay
  • Skalieren, Trimmen, De-Interlacing und Inverse Telecine
  • ProcAmp (Verarbeitungsverstärker) Steuerung
  • Vector Scope und Lumi Scope

Im Falle eines Signalverlustes ersetzt die Osprey-Karte automatisch das verlorene Video mit Farbbalken mit der Optionen für eine Texteinblendung und Audioeinspielung. Diese Funktion verhindert einen ungeplanten Stillstand von Downstream-Anwendungen bei Signalverlust.

Ein gemeinsames Leistungsmerkmal aller Osprey 800 Karten ist SimulStream, eine Anwendung, mit der ein einzelner Eingang in mehrere parallele Ausgangsströme mit völlig unabhängigen Einstellungen für Farbraum, Trimmen, Skalieren, Untertiteln und Overlays gesplittet wird. Dies vereinfacht den Streaming Media Workflow bei dem gleichzeitig unterschiedliche Streamingformate produziert werden müssen.